Praxistelefon:02841.90811-0

Vereinbaren Sie einen Termin:
FON 02841.90811-0

Die Zahnarztpraxis Rezeption in Moers

Zahnheilkunde Heugel – Ihr Zahnarzt in Moers

Die Gesundheit Ihrer Zähne ist ein wertvolles Gut. Bei Zahnheilkunde Heugel setzen wir alles daran, Ihre Zahngesundheit zu erhalten. In unserer Praxis in Moers erwartet Sie modernste Zahnmedizin, die Ihnen den größtmöglichen persönlichen Nutzen bietet: Dieser reicht von der Schmerzfreiheit der Behandlung über dauerhaft zufriedenstellende Behandlungsergebnisse bis hin zum Wiedergewinn eines strahlend schönen Lächelns. Dr. Andrea Kothe-Heugel arbeitet mit einem starken Team zusammen, das danach strebt, Ihren Zahnarztbesuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besuchen regelmäßige Fortbildungen und sind mit modernsten Techniken und klassischen Methoden der Prophylaxe bestens vertraut.

 

Modernste Behandlungsmethoden und ein eigenes Zahnlabor im Haus

In der Praxis von Zahnheilkunde Heugel hat der Erhalt Ihrer natürlichen Zähne höchste Priorität. Aus diesem Anspruch resultiert unser Streben nach modernsten Behandlungsverfahren. Zu den Vorzügen Ihrer Behandlung bei Ihrem Zahnarzt in Moers gehören unter anderem:

- regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und Prophylaxe anstelle einer an Reparaturen orientierten Behandlung

- Maßnahmen zur Schonung und zum Erhalt der natürlichen Zahnsubstanz anstelle von Zahnersatz

- das Streben nach Behandlungserfolgen, die Sie dauerhaft zufriedenstellen

- ein ästhetisch ansprechendes Ergebnis, das Ihnen ein strahlend schönes Lächeln schenkt

- die Suche nach Lösungen für einen festsitzenden Zahnersatz, innovative Implantologie und Prothetik

- hervorragend verträgliche und sichere Füllungen, Spezialanfertigungen im hauseigenen Zahnlabor

- die Anwendung moderner Betäubungsverfahren mit dem Ziel einer schmerzfreien Behandlung

- Finanzierungsmöglichkeiten, die Ihnen die Wahl der für Sie besten Behandlung ermöglichen

 

Ihr Zahnarzt für Zahnheilkunde, bei der Sie im Mittelpunkt stehen

Das Leistungsspektrum unserer Zahnarztpraxis spiegelt die Idee einer ganzheitlichen Behandlung unserer Patienten wieder. Es reicht von der Zahnästhetik über die Prophylaxe, Parodontologie, Prothetik, Endodontie und Implantologie bis hin zur Chirurgie. Das breite Spektrum an Untersuchungs- und Behandlungsmethoden macht uns zu einer Praxis, in der sich Patientinnen und Patienten aller Generationen bestens aufgehoben wissen. Auch Patienten, die aufgrund früherer Erfahrungen Angst vor Zahnarztbesuchen entwickelt haben, gelingt in unserer Praxis ein Neustart, der sie auf einen Weg zur Zahngesundheit führt. Sie finden unsere Praxis an der Neustraße in der Innenstadt von Moers.

Vereinbaren Sie jetzt telefonisch einen Termin für eine hochqualifizierte zahnärztliche Untersuchung bei Zahnheilkunde Heugel unter 02841.90811-0.

 

Dentalnews

Wie können Sie Ihrem Baby beim Zahnen helfen?

Normalerweise bekommen Babys um den siebten Monat herum ihre ersten Zähnchen, in der Regel beginnend mit den unteren Schneidezähnen. Es dauert oft noch einen weiteren Monat, bis das Kind einen weiteren Zahn bekommt. Das Zahnen kann für Babys unruhige Nächte und quengeliges Verhalten bedeuten, manchmal begleitet von Fieber oder Durchfall. Viele Eltern vermuten, dass der Durchbruch der Zähne krankheitsbedingt ist – ein hartnäckiger Aberglaube. Der Zahnungsprozess ist jedoch ein normaler, natürlicher Entwicklungsschritt und nicht krankhaft. Eventuelle Erkrankungen treten oft zufällig zur gleichen Zeit auf.

Um Ihrem Baby beim Zahnen zu helfen, sind leicht gekühlte Beißringe aus dem Drogeriemarkt eine gute Option. Ihr Baby kann darauf kauen und die schmerzenden Stellen kühlen. Gelegentliches sanftes, Massieren des Zahnfleisches mit dem Finger kann ebenfalls hilfreich sein. Es gibt auch spezielle Salben mit betäubenden, entzündungshemmenden und schmerzlindernden Wirkstoffen, aber einige enthalten Alkohol. Lassen Sie sich vom Apotheker beraten, welche Salbe geeignet ist. Vermeiden Sie jedoch die Verwendung von Bernsteinketten, da diese eine Verletzungsgefahr darstellen können.

Fieber beim Kinderarzt abklären

Wenn Ihr Baby hohes Fieber oder andere Beschwerden beim Zahnen hat, sollten Sie unbedingt einen Kinderarzt aufsuchen, da möglicherweise andere Ursachen dahinterstecken. Das Zahnen macht nicht krank, aber um den siebten Monat herum werden Babys anfälliger für Infektionen, denn die mitgegebenen Abwehrkräfte von der Mutter lassen nach. Zudem folgt in dieser Phase oft die Umstellung von Muttermilch auf das Fläschchen und die erste festere Nahrung.

Eltern übernehmen Zähneputzen der Milchzähne

Mit dem Durchbruch des ersten Zähnchens beginnt auch das Zähneputzen – achten Sie auf eine gute Pflege der Milchzähne, um Karies vorzubeugen. Ihr Kind wird erst im Grundschulalter in der Lage sein, eigenständig die Zähne zu putzen; bis dahin sollten Sie es unterstützen und regelmäßig nachputzen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und beraten Sie jederzeit gerne.

Fotonachweis: AdobeStock#87533985

Weiterlesen …

Zahnärztlicher Notdienst: Wann sollten Sie anrufen?

Zahnschmerzen halten sich nicht an die Öffnungszeiten. Leider treten sie manchmal zu den unpassendsten Zeiten auf, wie an Feiertagen, am Wochenende oder mitten in der Nacht. Wenn Ihr Zahn also gerade dann schmerzt, wenn unsere Zahnarztpraxis geschlossen ist, fragen Sie sich vielleicht, was Sie tun können und ob es sich um einen akuten Notfall handelt. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Generell sollten Sie den zahnärztlichen Notdienst bei folgenden Symptomen kontaktieren, da diese eine sofortige zahnärztliche Behandlung erfordern: Unfallverletzungen wie Zahn- oder Kieferfrakturen, Nachblutungen nach zahnchirurgischen Eingriffen und fieberhafte Entzündungen ausgelöst durch einen Kieferabszess (dicke Backe) oder eine Zahnnerventzündung. Einige zahnmedizinische Probleme hingegen gehören nicht in die Notfallsprechstunde, wie zum Beispiel eine verlorengegangene Krone oder Füllung, eine kaputte Prothese oder ein drückender Zahnersatz. Diese Beschwerden sind zwar unangenehm, können jedoch bis zur regulären Praxisöffnung warten.

Im zahnärztlichen Notdienst werden Sie von einem lokal ansässigen Zahnarzt behandelt, der im Rahmen des zahnärztlichen Bereitschaftsdienstes tätig ist. Alle Zahnärzte sind verpflichtet, daran teilzunehmen und ihre Praxis für die Behandlung von Schmerzpatienten zur Verfügung zu stellen. Somit müssen Sie im Notfall hoffentlich keinen weiten Weg zu seiner Praxis zurücklegen.

Tipps zur Linderung akuter Zahnschmerzen

Die Ursachen von Zahnschmerzen können vielfältig sein. Es kann sich um Karies am Zahn oder unter einer Füllung handeln, nächtliches Zähneknirschen kann hohen Druck auf die Zähne ausüben oder eine Füllung bzw. Krone passt nicht richtig. Es ist ratsam, unsere Praxis aufzusuchen, damit wir die Ursache Ihrer Beschwerden feststellen können. In der Zwischenzeit können Sie ein geeignetes Schmerzmittel aus der Apotheke einnehmen, das Ihnen empfohlen wird.

Zahnfleischentzündungen werden in der Regel durch Bakterien verursacht. Wenn eine Zahnfleischentzündung nicht behandelt wird, kann sich daraus eine Parodontitis entwickeln. Vereinbaren Sie daher bitte frühzeitig einen Termin in unserer Praxis, damit wir die Entzündung rechtzeitig behandeln können. Zur kurzfristigen Linderung einer Zahnfleischentzündung können folgende Hausmittel hilfreich sein: Spülen Sie Ihren Mund mehrmals täglich mit Kamillen- oder Salbeitee, da dies desinfizierend und beruhigend auf das entzündete Zahnfleisch wirkt. Alternativ können Sie einen Teelöffel Salz in einem Glas Wasser auflösen und die Lösung als Mundspülung verwenden oder direkt auf die betroffenen Stellen auftragen.

Fotonachweis: AdobeStock#409606915

Weiterlesen …

Zahnpflegetrend: Luxus-Zahnpasta – was versprechen die teuren Produkte?

Die Luxus-Zahnpasta scheint im Trend zu liegen und immer mehr Hersteller bieten teure Produkte von 50 Euro und mehr für eine Tube mit 75 ml Zahncreme an, da diese sogar Diamantextrakte enthalten können. Da viele Menschen Wert auf hochwertige und innovative Zahnpflegeprodukte legen, reagieren die Beauty-Hersteller. Doch worauf kommt es eigentlich bei einer Zahnpasta an, besonders wenn es um ein Luxusprodukt für die Zähne geht?

  • Inhaltsstoffe: Eine hochwertige Zahnpasta sollte sorgfältig ausgewählte Inhaltsstoffe enthalten, die effektiv gegen Karies, Plaque und Zahnfleischentzündungen wirken. Natürliche Inhaltsstoffe wie Kamille, Aloe Vera oder Minze können zusätzlich für eine angenehme Mundhygiene sorgen.
  • Fluorid: Fluorid ist ein wichtiger Bestandteil jeder Zahnpasta, da es hilft, den Zahnschmelz zu stärken und vor Karies zu schützen. Luxus-Zahnpasten sollten ebenfalls Fluorid für eine effektive Kariesprophylaxe enthalten.
  • Geschmack und Textur: Der Geschmack und die Textur einer Zahnpasta spielen eine große Rolle für das Mundgefühl beim Putzen. Luxus-Zahnpasten bieten oft eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen und eine angenehme Textur, die das Zähneputzen zu einem Genuss machen.
  • Design und Verpackung: Bei Luxus-Zahnpasten spielen auch das Design und die Verpackung eine wichtige Rolle. Schicke Verpackungen und edles Design machen das Produkt nicht nur zu einem effektiven Pflegeprodukt, sondern auch zu einem optischen Highlight im Badezimmer.
  • Zusätzliche Pflegeeffekte: Einige Luxus-Zahnpasten bieten zusätzliche Pflegeeffekte wie Aufhellung der Zähne, Schutz vor Zahnsteinbildung oder Sensitivitätsschutz. Diese Extras können dazu beitragen, dass die Zahnpasta noch effektiver wird.

Insgesamt kommt es bei einer Luxus-Zahnpasta also auf eine Kombination aus hochwertigen Inhaltsstoffen, effektiver Wirkung, angenehmem Geschmack und Design an. Wenn Sie also auf der Suche nach einer besonderen Zahnpasta sind, lohnt es sich, auf diese Aspekte zu achten und sich für ein Produkt zu entscheiden, das Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht. Gleichzeitig ist in puncto Zahnpflege der Preis nicht entscheidend.

Günstige Zahncremes reinigen genauso gut

Eine geeignete Zahncreme gehört zur Basisausstattung für die tägliche Mundhygiene. Dabei bieten günstige Produkte eine genauso gute Zahnpflege, wenn die Inhaltsstoffe stimmen. Die Zeitschrift Stiftung Warentest untersucht jedes Jahr verschiedene Zahncremes. Testsieger sind häufig Discountermarken. Sollten Sie Fragen zu Ihrer Zahnpflege haben, sprechen Sie uns jederzeit gerne an.

Fotonachweis: AdobeStock#560096916

Weiterlesen …

Dr. Andrea Kothe-Heugel
Zahnheilkunde

Neustraße 6-8
47441 Moers

Fon 02841.90811-0
Fax 02841.90811-22

www.zahnheilkunde-heugel.de

info@zahnheilkunde-heugel.de

 

Öffnungszeiten

Montag und Mittwoch 8-18 Uhr

Dienstag 8-15 Uhr (Telefon bis 17 Uhr)

Donnerstag: 8-19 Uhr

Freitag: 8-13 Uhr

Impressum | Datenschutz | © dentalmedia Zahnarztmarketing

Zahnersatz, Implantologie, Prothetik, Dentallabor, Prophylaxe, Zahnästhetik, Parodontologie