Praxistelefon:02841.90811-0

Vereinbaren Sie einen Termin:
FON 02841.90811-0

Prothetik

Unter dem Begriff „Prothetik“ versteht man in der Zahnheilkunde die Wiederherstellung der Zähne beziehungsweise den Ersatz fehlender Zähne. Durch mangelnde Hygiene, Unfälle und Erkrankungen können Zähne manchmal so stark beschädigt werden, dass sie nicht mehr mit einer Füllung repariert werden können. Um Ästhetik und Funktion des Gebisses weiterhin zu erhalten, erfolgt eine Behandlung mit festsitzendem oder herausnehmbarem Zahnersatz. Schöne, gesunde Zähne sind ein Stück Lebensqualität. Ob Sie eine Zahnprothese wünschen, ein Zahnimplantat oder eine Zahnkrone einsetzen lassen möchten – bei der Zahnarztpraxis Dr. Andrea Kothe-Heugel werden Sie kompetent beraten und erfahren alles Wichtige rund um Zahnersatz-Kosten.

 

Warum fehlende Zähne ersetzt werden müssen

Wenn ein Zahn stark beschädigt ist oder komplett fehlt, ist dies nicht nur eine Frage des Aussehens. Neben der Gesichtsästhetik kann dadurch auch das Kauen und Sprechen beeinträchtig sein. Zudem werden häufig benachbarte Zähne in Mitleidenschaft gezogen. Eine Lücke im Gebiss kann dazu führen, dass Nachbarzähne kippen, wackeln oder sogar wandern. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Lücken zu schließen und beschädigte Zähne zu reparieren. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen herausnehmbarem und festsitzendem Zahnersatz. Implantate, Kronen, Brücken und Veneers zählen zum festsitzenden Zahnersatz. Bei Teil- und Vollprothesen handelt es sich hingegen um herausnehmbaren Zahnersatz. Ob Sie eine Zahnprothese benötigen, ein Zahnimplantat einsetzen lassen sollten oder eine andere Variante die richtige Behandlung für Sie darstellt, besprechen Sie mit Dr. Andrea Kothe-Heugel.

Zahnersatz – Kosten und Möglichkeiten

Beim Zahnersatz stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten offen. Ist ein Zahn nur zum Teil beschädigt und kann erhalten werden, kommen Inlays und Teil- oder Vollkronen zum Einsatz. Ein Inlay dient als Füllung, wenn ein Backenzahn kariös ist. Das Inlay wird vom Zahntechniker an die Beschaffenheit der Backenzähne angeglichen, so dass dieses mit bloßem Auge kaum von einem echten Zahn zu unterscheiden ist. Müssen ein oder mehrere Zähne ersetzt werden, kann eine Brücke oder ein Implantat gewählt werden. Fällt die Wahl auf eine Brücke, dann ist ein Abschleifen der Nachbarzähne nötig. Diese dienen als Pfeiler für die Brücke. Ein Implantat setzt eine gute Knochensubstanz voraus und bietet gegenüber der Zahnbrücke den Vorteil, dass die Nachbarzähne nicht mitbehandelt werden müssen. In einem für Sie aufgestellten Heil- und Kostenplan erfahren Sie mehr über die Zahnersatz-Kosten und Zahnbrücken-Kosten.

 

Implantologie in Moers – lassen Sie sich beraten

Die Prothetik bietet Ihnen die Möglichkeit, Funktionsumfang und natürliches Erscheinungsbild Ihrer Zähne zu erhalten beziehungsweise wiederherzustellen. In unserer Praxis in Moers haben wir ein Labor direkt im Haus. Bei jeder zahnprothetischen Behandlung ist einer unserer Zahntechniker anwesend, so dass Sie Ihre Wünsche im direkten Gespräch äußern können. Ihre Zufriedenheit hat für uns oberste Priorität. Zu unseren Leistungen gehören unter anderem:

  • Zahnerhalt mit Inlays sowie Teil- und Vollkronen
  • Zahnersatz mit Brücken sowie Teil- oder Vollprothesen
  • Implantate für Prothesen, Brücken und Kronen

 

Wenden Sie sich an die Zahnarztpraxis Dr. Andrea Kothe-Heugel und lassen Sie sich rund um die Möglichkeiten der Prothetik und der Implantologie in Moers beraten.

 

Kiefer mit der zu versorgenden Zahnlücke
Kiefer mit der zu versorgenden Zahnlücke
Befestigung der Stege zwischen den zuvor gesetzten Implantaten
Befestigung der Stege zwischen den zuvor gesetzten Implantaten
Benachbarte, beschliffene Zähne
Benachbarte, beschliffene Zähne
Ästhetisch anspruchsvolles Endergebnis
Ästhetisch anspruchsvolles Endergebnis
Zahnloser Kieferknochen
Zahnloser Kieferknochen
Befestigung der Brücke mithilfe eines speziellen Zahnklebstoffes
Befestigung der Brücke mithilfe eines speziellen Zahnklebstoffes
Aufsetzen der herausnehmbaren Vollprothese
Aufsetzen der herausnehmbaren Vollprothese
Ästhetisch anspruchsvolles Endergebnis mit herausnehmbarer Vollprothese
Ästhetisch anspruchsvolles Endergebnis mit herausnehmbarer Vollprothese
Aufsetzen der festsitzenden Vollprothese
Aufsetzen der festsitzenden Vollprothese
Ästhetisch anspruchsvolles Endergebnis mit festsitzenden Vollprothese
Ästhetisch anspruchsvolles Endergebnis mit festsitzenden Vollprothese
Metallfreie Krone - komplett bestehend aus Hochleistungskeramik
Metallfreie Krone - komplett bestehend aus Hochleistungskeramik
Teilkrone komplett bestehend aus Metall oder Keramik
Teilkrone komplett bestehend aus Metall oder Keramik
Teilkrone komplett bestehend aus Metall oder Keramik
Teilkrone komplett bestehend aus Metall oder Keramik

Herausnehmbarer Zahnersatz

Bei den herausnehmbaren Zahnprothesen unterscheidet man zwischen Voll- und Teilprothesen. Sind eigene Zähne in ausreichendem Maße vorhanden, werden Teilprothesen eingesetzt, die an den gesunden Zähnen verankert werden. Bei einem zahnlosen Kiefer hingegen wird der Patient meist mit einer Vollprothese versorgt. Die Herausforderung hierbei ist, dass keine natürlichen Zähne zur Befestigung herangezogen werden können. Die Prothese wird allein durch die Saugkraft der Mundschleimhaut gehalten. Eine exakte Passgenauigkeit der Prothesenbasis ist für guten Halt unerlässlich.

 

Kombinierter Zahnersatz (Teleskoptechnik)

Sind noch genügend Zähne zur Kronenverankerung vorhanden, bildet die Teleskopprothese eine komfortable Lösung um mehrere verloren gegangene Zähne zu ersetzen.

 

Kiefer mit bestehenden natürlichen Zähnen
Kiefer mit bestehenden natürlichen Zähnen
Beschleifen der beiden äußeren Zähne
Beschleifen der beiden äußeren Zähne
Aufstecken der Primärkronen auf die zuvor beschliffenen Zähne
Aufstecken der Primärkronen auf die zuvor beschliffenen Zähne
Aufstecken der Sekundärkrone auf die Primärkronen
Aufstecken der Sekundärkrone auf die Primärkronen
Ästhetisch anspruchsvolles Endergebnis
Ästhetisch anspruchsvolles Endergebnis

Geschiebetechnik

Die Geschiebeprothese eignet sich bei zusammenhängenden Zahnlücken mit stabilen Pfeilerzähnen. Sie stellt eine besonders sichere und stabile Haltevorrichtung ohne sichtbare Verbindungselemente dar.

 

Kiefer mit bestehenden natürlichen Zähnen
Kiefer mit bestehenden natürlichen Zähnen
Ein Teil der bestehenden Zähne werden für den Kronenblock beschliffen
Ein Teil der bestehenden Zähne werden für den Kronenblock beschliffen
Befestigung des festsitzenden Kronenblocks mit Nut
Befestigung des festsitzenden Kronenblocks mit Nut
Aufsetzen der herausnehmbaren Prothese mit passendem Schlitz
Aufsetzen der herausnehmbaren Prothese mit passendem Schlitz
Ästhetisch anspruchsvolles Endergebnis
Ästhetisch anspruchsvolles Endergebnis

Dr. Andrea Kothe-Heugel
Zahnheilkunde

Neustraße 6-8
47441 Moers

Fon 02841.90811-0
Fax 02841.90811-22

www.zahnheilkunde-heugel.de

info@zahnheilkunde-heugel.de

 

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag: 8-18 Uhr

Mittwoch: 8-13 Uhr

Freitag: 8-16 Uhr

Abendsprechzeiten nach Vereinbarung

Impressum | Datenschutz | © dentalmedia

Zahnersatz, Implantologie, Prothetik, Dentallabor, Prophylaxe, Zahnästhetik, Parodontologie