Praxistelefon:02841.90811-0

Vereinbaren Sie einen Termin:
FON 02841.90811-0

Brücken, Kronen oder Implantat – beim Zahnersatz Kosten, Funktion und Optik vergleichen

In unserer Zahnarztpraxis in Moers setzen wir darauf, durch eine hochwertige Vorsorge die Zähne zu erhalten statt zu ersetzen. Sollte dennoch einmal ein Zahn gezogen werden müssen oder durch einen Unfall verloren gehen, ist eine umfassende Beratung nötig. Dabei ist es nicht nur wichtig, dass die Patienten im Hinblick auf den Zahnersatz die Kosten vergleichen können. Es geht vor allem darum, welche Form des Zahnersatzes für den Patienten aus medizinischer und ästhetischer Sicht optimal ist. Vor allem drei Lösungen sind als fester Zahnersatz zu empfehlen: die Zahnkrone, die Zahnbrücke und das Zahnimplantat. Sie unterscheiden sich im Hinblick auf die Anzahl der zu ersetzenden Zähne, den Erhalt der natürlichen Zahnsubstanz und die Art der Behandlung.

 

Zahnkrone und Zahnbrücke – die Klassiker beim Zahnersatz

Diese beiden Versorgungsformen haben in der Zahnheilkunde eine lange Tradition. Kronen kommen zum Einsatz, wenn ein Zahn größtenteils abgebrochen oder durch Karies zerstört ist, sodass eine Sanierung mit einer herkömmlichen Füllung nicht mehr möglich ist. Je nach Anspruch an die Ästhetik können die Patienten bei dieser Variante zwischen Lösungen aus Metall und Kunststoff, zwischen Verblend- und Vollkeramikkronen wählen. Die natürliche Kaufunktion wird wieder genauso hergestellt wie bei der Zahnbrücke. Sie schließt den Zwischenraum zwischen gleich mehreren fehlenden Zähnen.

Die Brücke kommt zustande, indem die beiden der Lücke nächstliegenden Zähne als Pfeiler fungieren. Sie ist in den meisten Fällen ein ästhetisch und funktionell überzeugender und fest im Mund verankerter Ersatz für die herausnehmbare Prothese. Bis zu vier Zähne können mit dieser eleganten Methode des Zahnersatzes überbrückt werden. Auch hier gibt es vom einfachen Modell bis zur aufwendigen Vollkeramikbrücke verschiedene Möglichkeiten. Wer also im Hinblick auf eine geplante Zahnbrücke die Kosten erfragen oder sich eine Zahnkrone einsetzen lassen möchte, benötigt vorab eine genaue zahnmedizinische Diagnostik und die Wahl des Wunschmaterials für eine aussagekräftige Information.

 

Zahnimplantat einsetzen – die moderne Versorgung

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die durch einen besonders guten Halt überzeugen. Trotz ihrer tiefen und stabilen Verankerung im Kieferknochen sind sie im Rahmen einer schmerzlosen Behandlung einsetzbar. Ihr großer Vorteil: Dadurch, dass sie selbst als Wurzel und Haltepunkt für den darauf sitzenden Zahnersatz fungieren, müssen keine gesunden Nachbarzähne (wie bei der Zahnbrücke) beschliffen werden. Wer sich ein Zahnimplantat einsetzen lässt, findet in unserer Implantologie in Moers kompetente Ansprechpartner für eine fachmännische, aber auch einfühlsame Beratung, die alle offenen Fragen klärt. Hier die wichtigsten Vorzüge der Implantatsetzung auf einen Blick:

  • Schonung umliegender Zahnsubstanz
  • Vermeiden des Abbaus von Knochensubstanz durch die künstliche Zahnwurzel
  • ausgezeichneter Halt
  • Wahlmöglichkeiten für den Zahnersatz auf dem Implantat
  • ästhetisch hochwertige Lösung
  • einwandfreie Kaufunktion

 

In unserer zahnmedizinischen Praxis in Moers verfügen wir über ein eigenes Dentallabor, mit dem der Weg zum Zahnersatz besonders komfortabel und rasch vonstattengehen kann. Wir freuen uns, wenn Sie bei uns einen unverbindlichen Beratungstermin rund um individuell passenden Zahnersatz vereinbaren, und nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Dr. Andrea Kothe-Heugel
Zahnheilkunde

Neustraße 6-8
47441 Moers

Fon 02841.90811-0
Fax 02841.90811-22

www.zahnheilkunde-heugel.de

info@zahnheilkunde-heugel.de

 

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag: 8-18 Uhr

Mittwoch: 8-13 Uhr

Freitag: 8-16 Uhr

Abendsprechzeiten nach Vereinbarung

Impressum | Datenschutz | © dentalmedia

Zahnersatz, Implantologie, Prothetik, Dentallabor, Prophylaxe, Zahnästhetik, Parodontologie